Fröling Scheitholz

Scheitholzkessel S1 Turbo

Dieser neue Holzvergaserkessel von Fröling (15 – 20 kW) vereint alle Merkmale einer modernen Biomassefeuerung. Das drehzahlgeregelte Saugzuggebläse sorgt für eine konstant hochwertige Verbrennung und die Schwelgasabsaugung vermeidet auch beim Nachlegen jeglichen Rauchgasaustritt. Hohe Wirkungsgrade und lange Nachlegeintervalle – niedrige Emissionen und der geringe Stromverbrauch zeichnen den neuen S1 Turbo aus.

Durch das neu entwickelte Luftführungs-Konzept wird beim Fröling Scheitholzkessel S1 Turbo Anheizluft, Primärluft und Sekundärluft mit nur einem Stellantrieb automatisch geregelt. Dank der speziellen Anheizluftführung kann die Füllraumtür schon kurz nach dem Anzünden geschlossen werden. So komfortabel kann Heizen mit Scheitholz sein!

Holzvergaserkessel von 30 bis 40 kW

Scheitholzkessel S3 Turbo

Fröling hat mit dem S3 Turbo ein Produkt auf den Markt gebracht, das allen An­sprüchen eines moder­nen Scheitholzkessels gerecht wird und mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis punktet. Somit muss beim Kauf ei­nes hochwertigen und zugleich kostengünstigen Holzvergaserkessels nicht länger auf österreichische Qualität verzichtet wer­den. Fröling fertigt seine Kessel selbst und hat in den S3 Turbo jede Menge Erfahrung einfließen lassen.

Der S3 Turbo wird mit Halbmeterscheiten komfortabel von vorne befüllt. Oft reicht eine einzige Kesselfüllung für den ganzen Tag. Der S3 ist bereits serienmäßig mit einem intelligenten Pufferspeicher-Management ausgestattet und eignet sich so­wohl als einfacher und technisch hochwertiger Einzel­kessel, als auch als Zusatzkessel zu einer bestehen­den Pellets-, Öl-, oder Gasfeuerung. Der S3 Turbo Scheitholzkessel ist mit 20 kW, 30 kW, 40 kW und 45 kW erhältlich. Fröling S3 Turbo: EINFACH KLASSE!

Fröling Stückgutkessel für Holz

Scheitholzkessel S4 Turbo

Befüllen, anzünden, Türe schließen, heizen. Der Stückgutkessel für Holz, der S4 Turbo von Fröling bietet ein noch nie da gewesenes Komfort-Paket! Und wer es noch bequemer haben möchte, gönnt sich die optional erhältliche, automatische Zündvorrichtung.

Fröling hat für den S4 Turbo die bewährte zylindrische Brennkammergeometrie weiterentwickelt und setzt auch hier neue Maßstäbe mit Langzeitwirkung. Die robuste Bauweise und der Einsatz von Siliziumkarbid als Werk­stoff für die Hochtemperatur-Brennkammer ermöglichen eine erstaunlich lange Lebensdauer des Stückgutkessels.

Das drehzahlgeregelte Saugzuggebläse sorgt für eine konstant hochwertige Verbrennung, die Spezial-Schwelgasabsaugung vermeidet auch beim Nachlegen jeglichen Rauchgasaustritt. Durch das serienmäßige WOS wird ein vorbildlicher Wirkungsgrad erreicht.

Pelletseinheit jederzeit nachrüstbar

Für all jene, die Scheitholz und Pellets verfeuern wollen, bietet Fröling die flexible Lösung für die Zukunft: Beim Scheitholzkessel S4 Turbo F mit Pelletsflansch kann die Pelletseinheit jederzeit nachgerüstet werden (nähere Details zum SP DUAL).

S4 mit Brennwerttechnik

In der Leistungsgröße 28 kW ist der Fröling Scheitholzkessel S4 auch mit innovativer Brennwerttechnik erhältlich. Wertvolle Energie aus der Abgasluft, welche bisher durch den Kamin ungenutzt entweichen konnte, wird durch ein neues Brennwertgerät ausgeschöpft und dem Heizsystem zugeführt. Dadurch wird ein Kesselwirkungsgrad von 101 Prozent (Hu) erzielt.

Fröling S4 Turbo F

Optional mit Pelletsflansch – Pelletseinheit jederzeit nachrüstbar

Für all jene, die Scheitholz und Pellets verfeuern wollen, bietet Fröling die flexible Lösung für die Zukunft: Beim Holzvergaser S4 Turbo F mit Pelletsflansch (bis 40 kW) kann die Pelletseinheit jederzeit nachgerüstet werden.
Sie erhalten dann den Kombikessel SP Dual, der automatisch zwischen Scheitholz und Pellets wechseln kann.

Der S4 Turbo F bietet durch seine modulare Bauweise bereits bei der Einbringung in Ihrem Heizraum wichtige Vorteile.
Durch die Kompaktheit und den geringen Platzbedarf wird die Montage auch in engen Heizräumen zum Kinderspiel.
Dank der modularen Bauweise mit nur einem Abgasrohr ist das Nachrüsten der Pelletseinheit besonders einfach möglich

Kombikessel SP Dual

Zwei Systeme perfekt kombiniert – Kombikessel für Scheitholz (½ m) und Pellets

Der Scheitholz- und Pellets-Kombikessel SP Dual kombiniert zwei perfekte Systeme – in zwei getrennten Brennräumen erfüllt er alle Anforderungen an die Brennstoffe Scheitholz und Pellets. Hohe  Wirkungsgrade und hoher Komfort – niedrige Emissionen und Energiekosten zeichnen den SP Dual aus. Die Zündung des Scheitholzes kann automatisch mittels Pelletsbrenner zu jedem beliebigen Zeitpunkt erfolgen. Ist das Scheitholz abgebrannt, wird automatisch mit Pellets weitergeheizt. Die Befüllung des großzügigen Pelletsbehälters erfolgt händisch oder mit den bewährten Fröling-Fördersystemen automatisch.

Pelletseinheit jederzeit nachrüstbar

Wer aktuell nur Scheitholz verfeuern möchte, der entscheidet sich für den S4 Turbo mit Pelletsflansch und bleibt so flexibel. Die Pelletseinheit kann dann nach Belieben jederzeit im Nachhinein nachgerüstet werden.

NEU: Brennwert jetzt auch für Kombikessel SP Dual erhältlich!

In der Leistungsgröße 28 kW ist der Fröling Kombikessel SP Dual auch mit innovativer Brennwerttechnik erhältlich. Wertvolle Energie aus der Abgasluft, welche bisher durch den Kamin ungenutzt entweichen konnte, wird durch ein neues Brennwertgerät ausgeschöpft und dem Heizsystem zugeführt.